Sie sind hier: Der Wintergarten / Heizung/Belüftung / Sonnenkollektoren

Sonnenkollektoren

In der kalten Jahreszeit ist ein beheizter Wintergarten die gemütliche Oase in ihrem Haus, doch ist das Beheizen des Selbigen mit Öl oder Gas mittlerweile ein recht teurer Spaß geworden. Aber es gibt Alternativen - zum Beispiel die Nutzung von Sonnenenergie. Ob zur Unterstützung einer vorhandenen Heizungsanlage oder als separater Heizkreislauf, eine Kollektor-Heizung funktioniert nach der Installation nahezu kostenfrei und der Wartungsaufwand ist äußerst gering.

Funktionsweise

Die Funktionsweise einer modernen Solarheizung ist denkbar einfach.
Eine Wärmeträgerflüssigkeit (meist Wasser mit einem Frostschutzzusatz) wird im Kollektor durch die Sonnenstrahlung erhitzt und gibt die aufgenommene Wärmeenergie direkt oder in einem Wärmetauscher an das Heizungssystem ab. Durch eine Umwälzpumpe wird eine Zirkulation erzeugt, die, je nach Sonneneinstrahlung, eine kontinuierliche Wärmeausbeute gewährleistet. Hierbei werden auch im Winter Vorlauftemperaturen von 50°C bis 60°C erreicht, die problemlos Raumtemperaturen von 25°C zulassen. Zur besseren Regelung und zur Speicherung der gewonnenen Wärme für sonnenarme Tage werden Pufferspeicher verwendet.

Wissenswertes

Um Sonnenkollektoren effektiv als Heizung zu verwenden, empfiehlt es sich, die Solaranlage direkt über einen ausreichend großen Speicher in die Heizung des Kernhauses zu integrieren und sie in Kombination mit der Warmwasserbereitung zu verwenden. So kann man, mit einer richtig dimensionierten Solarheizung, den Energiebedarf eines Hauses zu 100% im Sommer und bis zu 70% im Winter abdecken. Vorraussetzung hierfür ist allerdings eine genügend große Kollektorfläche und die optimale Ausrichtung im 45° Winkel in Richtung Süden.

Der Wirkungsgrad von Sonnenkollektoren, insbesondere der Vakuum-Röhren-Kollektoren ist durch die Verbesserung der Absorberbeschichtung und der Abdeckung in den letzten Jahren soweit gesteigert worden, dass zur Beheizung eines Wintergartens schon eine Kollektorfläche von ca. 3m² vollkommen ausreichend ist. Die selbige Fläche reicht im Sommer zur Warmwasserbereitung für einen durchschnittlichen Haushaltes.

Sonnenkollektoren zum Heizen eines Wintergartens sind bei vorhandenem Platz und Raum zur Installation auf jeden Fall eine energiesparende und umweltschonende Alternative zum Heizen mit fossilen Brennstoffen oder Strom.

Unsere Partner:

infos