Sie sind hier: Der Wintergarten / Heizung/Belüftung

Heizsysteme

Bild: GLALUM Glas u. Aluminium GmbH

Soll ein Wintergarten ganzjährig genutzt werden, ist eine Heizleistung unumgänglich. Gerade die klimatischen Verhältnisse unserer Breitengrade bescheren die unabschätzbarsten Witterungsbedingungen. Doch die persönliche Erfahrung, bei klirrender Kälte und Schnee der Natur im warmen Wintergarten nahe zu sein, sucht seines Gleichen.

Heizarten im Vergleich:
Hierbei bieten sich ungezählte Möglichkeiten der Wärmeerzielung und daraus resultierende Kombinationen:

Kostenrechnung

Grundsätzlich empfiehlt sich eine Kosten-/Nutzenabschätzung für den eigenen Bedarf. In die Kalkulation einzubeziehen ist das vorhandene Heizsystem des Kernhauses.

Zu beachten gilt jedoch, daß die Gesetze des Wintergartens und dessen Erwärmung (Schwitzwasser am Glas) nicht vergleichbar mit denen eines allgemeinen Hausbaues (Mauerwerk) sind.

Unsere Partner:

infos