Sie sind hier: Der Wintergarten / Glas

Elementar

Bild: GLALUM Glas u. Aluminium GmbH

Glas ist das eigentliche Hauptelement des Wintergartens und somit auch der größte Funktionsträger. Durch die Verglasung wird der Wintergarten geradezu zum Leben erweckt. Glas ist vielfältig in seiner Erscheinung (Buntglas, Tiffanykunst, Strukturen, Tönungen, etc.) und die Öffnung zur Natur.

Für den Wintergarten stehen verschiedene sog. Funktionsgläser zur Verfügung. Als Funktionsglas wird Glas dann bezeichnet, wenn es neben der (Durch-)Sicht weitere Funktionen erfüllt. Zum Beispiel als Sonnenschutzglas, als Wärmeschutz-Isolierglas oder als Glas zur Schalldämmung und Reduzierung des Verkehrslärms.
Kann Glas gleich mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen, etwa Wärme-, Schall- und Sicherheitsschutz, spricht man von Multifunktionsglas.

Thermik

Die Thermik des Wintergartens hängt aufgrund der enormen Glasflächen wesentlich von deren Verglasungswerten ab:

  • g-Wert = Energiegewinn (Sonnenenergie, die durch das Glas hindurch den Wintergarten aufheizen kann)
  • u-Wert früher k-Wert = Energieverlust (Abkühlung durch die Glasisolierung)


d.h., daß ein hoher g-Wert zwar im Sommer eine gute Belüftung benötigt, jedoch im Winter Heizkosten spart. Als Partner dazu ideal ist ein niedriger u(k)-Wert, der im Winter gut isoliert und Wärme speichert.

Unsere Partner:

infos