Home » Allgemein » Wintergartenboden nachträglich isolieren und Fußbodenheizung einbauen

Vorwort:

Nachträglich isolieren und Fußbodenheizung verlegen, macht das Sinn?

Ja, das macht es! Was im einzelnen zu beachten ist, sehen Sie wie folgend.

1. Was nicht mehr geht.

FineArt Wintergarten Sunshine GmbH

FineArt Wintergarten Sunshine GmbH

Es kann nicht, mehr eine “Rohrfußbodenheizung” montiert werden. Mit der Kompletten Unterkonstruktion, wie Isolierung, Heizungsrohr etc. würden ca. bis 10 cm Aufbau den Fußboden erhöhen. Man hätte also immer eine Schwelle vom Wohnbereich in den Wintergarten.

Weiter müsste der Fußbodenheizkreis an die Heizung angeschlossen werden, was zusätzliche Kosten und Aufwand bedeutet. Wenn dann nicht schon eine Fußbodenheizung in der Wohnung selber verlegt ist, müsste seitens der Heizung ein zweiter, “Niedertemperaturheizungskreislauf” im Heizraum eingerichtet werden, was den Kostenrahmen dann endgültig sprengen würde.

2. Die Lösung.

Eine elektronische Fußbodenheizung. Dafür benötigen man folgende Materialien:

  • elektrische Fußbodenheizmatte,
  • Raumthermostaten,
  • NYM Dreiaderkabel mit Schutzleiter,
  • Fliesenkleber und neue Fließen.

Mit diesen recht Übersichtlichen Materialaufwand lassen sich die warmen Füße im Wintergarten preisgünstig realisieren.

3. Vorgehensweise.

Die alten Fließen müssen demontiert und die Fußbodenheizung montiert werden. Für die Elektroarbeiten sollte nach VDE ein Fachmann herangezogen werden. Die Mattenmontage

selber, kann auch vom handwerklich begabten Heimwerker selber ausgeführt werden. Die Fliesen sollten dann auf die bereits flach verlegte Heizmatte im Dünnbettverfahren geklebt werden.

4. Resümee

Die elektrische Fußbodenheizung wird zwar mit Strom betrieben, hat aber den Vorteil, das nur die Fließen nach oben hin erwärmt werden müssen. Daher ist die Elektrolösung nicht so träge wie der Wasserheizungskreislauf.

Darüber hinaus ist eine genaue Temperaturregelung über den Raumthermostaten möglich. nachts Absenkung und über Tage 22 C°. Hinzu kommt, das eine leichte Wärmeverschleierung die Materialien des Wintergartens vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung schützt. Somit hilft die elektrische Fußbodenheizung nicht nur Ihren Wintergarten, sondern auch Ihrer Gesundheit. Denn die Schimmelsporen, die Sie über die Atmung aufnehmen, sind Gesundheitsschädlich.

Bild: Sunshine GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort