Home » Allgemein » Pflege von Schiebetüranlagen beim Wintergarten

Stern Wintergarten

Schiebtüren Elemente Stern Wintergarten

Schiebetüren im Wintergarten sind praktisch und platzsparend zugleich. Doch damit sie problemlos langfristig funktionieren, sind regelmäßige Pflege, Reinigung und Inspektion der Bauteile angesagt. Dazu gehören beispielsweise Glas, Kunststoff, Aluminiumbeschläge, Dichtungen und Führungsschienen.

In der Regel sind Schiebetüren von Wintergärten stark der Witterung und Umwelteinflüssen ausgesetzt. Um Funktion, Bedienkomfort und lange Lebensdauer zu gewährleisten, gibt es nützliche Wartungsempfehlungen.
Besonders die Beschläge und Führungsschienen müssen vor schädlichen Einflüssen geschützt werden. Deshalb ist regelmäßiges Wachsen, Ölen und Fetten oder das Erneuern des Unterbodenschutzes absolut wichtig.

So wird die Schiebetür perfekt geschützt
Glalum Wintergarten

  • Ein anderes Problem der Schiebetüren sind die Gummidichtungen. Bei mangelnder Wartung werden die Dichtungen mit der Zeit porös. Dadurch kommt es zu Energieverlusten und die Leichtgängigkeit wird beeinträchtig. Deshalb unbedingt in handelsübliche Gummipflege (Autobedarf) investieren und die Dichtungen damit einsprühen.
  • Für die Reinigung der Oberflächen nur spezielle und neutrale Allzweckreiniger benutzen. Dabei unbedingt die Empfehlungen der Hersteller beachten.
  • Um das Rahmenmaterial vor Wasser zu schützen, regelmäßig die eingebauten Entwässerungskanäle innen und außen kontrollieren. Sind die Kanäle verstopft oder beschädigt zum Beispiel Kondenswasser den Rahmenfalz, kann es zur Schimmelbildung kommen.
  • Für Reinigung der Glas oder Kunststoffflächen keine Hochdruckreiniger oder Wasserschläuche benutzen. Besser ist es, klares Wasser, Fensterreiniger und saubere Gummiabstreifer zu benutzen.
  • Wenn Schiebetüren klemmen oder sich nur schwer bewegen lassen, könnten die Ursachen folgende sein:
  • Ein simples Problem können Schmutzteile, Steinchen oder Ähnliches sein, die sich in der Schiene verkantet oder festgesetzt haben. Einfach prüfen, Verunreinigen aus der Laufschiene entfernen und die Fehlerfunktion ist behoben.

Sollten die Türen immer noch nicht gleiten, können die Ursache locker sitzende Schrauben sein, mit denen die Rollen befestigt sind. Wenn ja, müssen die Schrauben mit passendem Werkzeug nachgezogen werden. Dafür muss in den meisten Fällen die Schiebetür ausgehängt und auf eine ebene Fläche abgelegt werden. Wer Unterstützung benötigt, sollte sich auf jedem Fall an einen Fachbetrieb wenden.

Weitere Bilder zu Wintergärten finden Sie in der neu gestaltetn Wintergarten-Galeria.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort