Sie sind hier: Der Wintergarten / Konstruktionen / Selbstbausatz

Wintergarten Selbstbausatz

Selbständige Verwirklichung

Die Überlegung, einen Wintergarten im Selbstbausatz aufzustellen, ermöglicht eine zumeist starke Kostenersparnis. Dabei wird grundsätzlich der Wintergarten vorab ebenso geplant und im Detail ausgewählt, allerdings dann in Eigenregie aufgebaut.

Natürlich kann auch die Mithilfe des Anbieters bei Problemen in Anspruch genommen werden - vorab sollte hier jedoch eine Preisabsprache erfolgen, um nächträgliche Überraschungen zu vermeiden. Seriöse Anbieter sind hier bereits im Angebot sehr kulant und erklärend.

Die Handwerker

Gerade berufliche Handwerker und ebenso gute Hobbyhandwerker sollten diese Alternative generell überdenken und auch dementsprechende Erkundigungen beim Fachhandel einziehen. Dabei können auch detailiert alle Möglichkeiten des Selbstbaues durchdacht werden und eventuelle Vorarbeiten, wie beispielsweise Lackierungen des Konstruktionsmateriales, bereits im Werk erledigt werden.

Idealerweise wird der komplette Bausatz vom Herstellerbetrieb dann direkt zur Baustelle angeliefert. Bereits beim Ausladen werden hier die Teile entsprechend der Planung aufgeteilt und durch das Lieferpersonal erklärt. Dies erspart dem Bauherren später so einiges an Zeit und Mühen.

Je nach persönlichem Kenntnisgrad sollten Zusatzarbeiten (z.B. Elektro, Heizung, Lüftung, etc.) in der Eigenregie abgewogen werden und hier bei Bedarf vom Fachmann ausgeführt werden, um eine spätere volle Funktionsfähigkeit des Wintergartens zu garantieren.

Mehr zum Thema:

Wintergarten Bausatz auf unserer Partnerseite Wintergarten-Ratgeber.de

Unsere Partner:

infos